QUALIFIZIERUNG

Fachkräfte für steirische Unternehmen

IT-Manager*innen, Softwareentwickler*innen, CAD-Techniker*innen, Web-Designer*innen und Mitarbeiter*innen in vielfältigen Berufsbereichen, die eine hohe Digitalisierungskompetenz erfordern, sind stark nachgefragt.

Konnten Sie bisher allerdings keine passenden Fachkräfte für Ihr Unternehmen finden?

Sind Sie auf der Suche nach qualifiziertem Personal mit Know-how in Tätigkeitsfeldern mit hohem Digitalisierungsgrad, haben jedoch festgestellt, dass die Nachfrage nach Personal mit fundierten IT-Kenntnissen größer ist als das Angebot auf dem Arbeitsmarkt?
Wir können Ihnen eine Lösung anbieten, die dafür sorgt, dass die Skills Ihrer zukünftigen Mitarbeiter*innen durch passgenaue Ausbildung auf die Bedarfe Ihres Unternehmens zugeschnitten sind!
Qualifizieren Sie heute ihre künftigen Mitarbeiter*innen mit einer fundierten theoretischen und praktischen Ausbildung.

So funktionierts

  • Ihrem steirischen Unternehmen entstehen keinerlei Lohn- oder Lohnnebenkosten während der Stiftungsteilnahme, lediglich ein Aufnahmebeitrag in der Höhe von 450 Euro sowie ein monatlicher Beitrag von max. 450 Euro sind zu entrichten
  • Neben der theoretischen Ausbildung, die wir gemeinsam mit Ihnen festlegen, findet die praktische Ausbildung bereits in Ihrem Unternehmen statt
  • Das AMS und das Sozialressort des Landes Steiermark beteiligen sich maßgeblich an den Ausbildungskosten
  • Die Offene Stelle ist beim Arbeitsmarktservice Steiermark zu melden
  • Der 1. Schritt: Kontaktieren Sie die Berater*innen für ein unverbindliches Erstgespräch unter +43 676  84 34 02 500 bzw. per Mail.
Ihr Kontakt zu uns

Ansprechpartnerin

Tanja Jeschek, MA

Bereichsleitung Qualifizierung

Alle aktuellen Förderungen
& Projekte

zur Förderübersicht

Erfolgreiche Projekte

Alle erfolgreichen Projekte
der StAF auf einen Blick.