QUALIFIZIERUNG

Neue Jobchance nach Firmeninsolvenz

Wenn Ihnen die Arbeitslosigkeit droht, weil das steirische Unternehmen, indem Sie tätig sind oder waren, von einer Insolvenz betroffen ist, dann haben wir ein Unterstützungsangebot für Ihre neue berufliche Perspektive.

Arbeitgeber*in insolvent, Job weg, was nun?

Die Insolvenzstiftung Steiermark kann als Arbeitsstiftung rasch betroffene Arbeitnehmer*innen individuell dabei unterstützen, am Arbeitsmarkt wieder Fuß zu fassen. Wir begleiten Sie durchgehend, und zwar mit gezielter Suche nach einer passenden Ausbildung und Sie erhalten zudem Unterstützung bei der Bewerbung und Arbeitsuche. Während der Teilnahme stehen Ihnen der volle AMS-Bezug sowie ein monatliches Stipendium in der Höhe von 120 Euro zur Verfügung. Es entstehen Ihnen keine Kosten.

So funktionierts:

  • Sie sind/waren Mitarbeiter*innen eines von Insolvenz betroffenen steirischen Unternehmens
  • Sie sind beim AMS als arbeitslos vorgemerkt
  • Es besteht Anspruch auf Arbeitslosengeld und die Zustimmung des AMS zum Stiftungseintritt (das klären wir mit Ihnen beim Infogespräch)
  • Der 1. Schritt: Kontaktieren Sie die Berater*innen für ein unverbindliches Erstgespräch unter +43 676 84 34 02 350 bzw. per Mail.
Ihr Kontakt zu uns

Ansprechpartnerin

Tanja Jeschek, MA

Bereichsleitung Qualifizierung

Alle aktuellen Förderungen
& Projekte

zur Förderübersicht

Erfolgreiche Projekte

Alle erfolgreichen Projekte
der StAF auf einen Blick.