aktuelle News
aktuelle News
mit finanzieller Unterstützung des
mit finanzieller Unterstützung des

DIGI:Stiftung und KNAPP AG starten Fachkräfteprogramm

Recht neu im Gepäck unseres Geschäftsbereiches Qualifizierung ist unsere DIGI:Stiftung.

Was das ist und was Stiftung in diesem Zusammenhang überhaupt bedeutet?

Hier dreht sich alles um die perfekte Kombination aus Ausbildung, Begleitung und Jobaussichten. Und es nennt sich Stiftung, da die öffentliche Hand – im konkreten Fall das Sozialressort des Landes Steiermark und das AMS Steiermark – auch finanziell tatkräftig unterstützen, und zwar arbeitslose Personen, die in der Steiermark leben, und steirische Unternehmen gleichermaßen.

Und so funktioniert es: Steirische Unternehmen, welche im breitgefächerten Bereich IT & Digitalisierung Fachkräfte suchen, haben die Möglichkeit, im Rahmen der DIGI:Stiftung arbeitslose Personen, die im Rahmen des Personalauswahlverfahrens vom Unternehmen ausgewählt werden, exakt auf Basis Ihres Unternehmensbedarfs auszubilden. Wir – das Stiftungsmanagement – begleiten dabei bereits vor Beginn der Teilnahme wie auch bei der Ausbildungssuche und bis hin zum Ende der Qualifizierung. Teilnehmer*innen erhalten während der Teilnahme den vollen Arbeitslosenbezug und können nach abgeschlossener Ausbildung mit einem fixen Dienstverhältnis rechnen.

„Arbeitskräfte passgenau auf den Arbeitsplatz zu qualifizieren, sichert – wie uns die Erfahrung zeigt – eine nachhaltige Beschäftigung. Die große Nachfrage von Unternehmen unterschiedlichster Branchen bestätigt, wie treffsicher dieses Angebot ist.“, so Regina Geiger, Geschäftsführerin der StAF.

Auch die KNAPP-AG, ein erfolgreiches steirisches Technologieunternehmen, ist von der Ausbildung von Fachkräften im IT-Bereich direkt im Unternehmen überzeugt, denn hier geht die mittlerweile bewährte Vorgehensweise bereits in die zweite Runde. Generell herrscht im IT-Bereich ein starker Fachkräftemangel, sodass nicht wenige Unternehmen den von ihnen angestrebte Digitalisierungsgrad nicht unmittelbar erreichen können; mit ihrem Konzept erweist sich die DIGI:Stiftung Steiermark ein sowohl für arbeitsuchende Menschen als auch für Unternehmen als Erfolgsmodell!

 Hier gehts zum aktuellen Bericht…

Weitere Neuigkeiten aus der Steiermark

Weitere News
und aktuelle Projekte.

Arbeitsmarktpolitische Strategie Steiermark 2030

Die steirische Antwort auf brennende Fragen am Arbeitsmarkt Pandemie, Ukraine-Krieg, Inflation und Arbeitskräftemangel haben in der jüngsten Zeit auch den steirischen Arbeitsmarkt beeinflusst und gefordert. …

mehr erfahren
GSU_Beitrag©StAF

Höchste Qualität in der StAF – mit Brief und Siegel

In Österreich stellt das „Gütesiegel für soziale Unternehmen“, umgangssprachlich „Sozialgütesiegel“ genannt, für die Qualität der Arbeit im sozialen Bereich einen zuverlässigen Indikator mit hohem Anspruch …

mehr erfahren
VITA2022neu2©ManuelHanschitz

Wir unterstützen den steirischen Pflegeaward

Von der Kleinen Zeitung heuer erstmals ausgerufen, soll die „Vita“ Menschen vor dem Vorhang holen, die im Pflegebereich Außergewöhnliches leisten. Verliehen wurde die „Vita 2022“ …

mehr erfahren
Steiermark Landschaft

Arbeitsplätze für steirische Naturparkregionen

Was 1979 in Niederösterreich begonnen hat, ist zu einer Erfolgsgeschichte auf vielen Ebenen geworden: In Österreich gibt es mittlerweile in acht Bundesländern 48 Naturparke, welche …

mehr erfahren
Jägerhaus von aussen

Lebendiger Denkmalschutz im Tiergarten Leibnitz

Der Tag des Denkmals soll die Bedeutung kulturellen Erbes vermitteln, es erlebbar machen und in der breiten Öffentlichkeit das Interesse an Denkmalschutz und Denkmalpflege wecken. …

mehr erfahren

Accessibility Toolbar