aktuelle News
aktuelle News
mit finanzieller Unterstützung des
mit finanzieller Unterstützung des

Neu in der Smart City: Das green.LAB

Seit der Pilotphase 2017 kooperiert die  Natur.Werk.Stadt in der Waagner-Biro-Straße mit dem vor.Ort Stadtteilmanagement, welches vom  StadtLABOR betrieben wird. Anfänglich waren die Mitarbeiter*innen in einem adaptierten Container tätig, der je nach Außentemperatur zwischen Kühlschrank und Backofen variierte; mit dem Start des green.LAB im April 2019 wurde ein Umzug in eine wohnlichere Umgebung möglich. Das green.LAB ist eine Weiterentwicklung der Urban Boxes der Energie Steiermark in Richtung eines transportablen modularen Holzbaus in Kombination mit Bauwerksbegrünung, Biodiversität, Stadtteilgarten, Regenwassermanagement sowie effizienter Energieversorgung und Einsatz erneuerbarer Energiequellen. Der modulare Holzbau wird im Zuge des Forschungsprojektes green.LAB für Evaluierungen und Experimente im Bereich der Fassaden- und Dachbegrünung genutzt; Projektziel ist die Entwicklung eines replizierbaren Zwischen- und Nachnutzungskonzepts für Brachflächen im urbanen Bereich. Die Box selbst wurde vom GBG (Gebäude- und Baumanagement Graz) errichtet; die Fläche, auf welcher sie sich befindet, steht bis zum Beginn der zweiten Bauphase des Schulcampus Graz West zur Verfügung.

In Kooperation mit der Natur.Werk.Stadt finden hier beispielsweise offene Workshops zu Themen wie „Ökologische Reinigungsmittel“ statt. Weiters fungieren die Mitarbeiter*innen der Natur.Werk.Stadt als Bindeglied zu interessierten Bewohner*innen der Smart City und vermitteln in dieser Funktion auch Informationen und Kontakte, darüber hinaus sind sie aktiv in die Pflege des Außenbereichs eingebunden und werden im green.LAB weitere Projekte umsetzen. Ausgezeichnete Kooperation sowie permanentes Netzwerken ermöglichen, dass die Arbeit für die und mit der Öffentlichkeit sehr breit angelegt werden kann, wobei den Mitarbeiter*innen der Natur.Werk.Stadt auch hier die Aufgabe zukommt, als Multiplikator*innen zu wirken.

Weitere Neuigkeiten aus der Steiermark

Weitere News
und aktuelle Projekte.

Arbeitsmarktpolitische Strategie Steiermark 2030

Die steirische Antwort auf brennende Fragen am Arbeitsmarkt Pandemie, Ukraine-Krieg, Inflation und Arbeitskräftemangel haben in der jüngsten Zeit auch den steirischen Arbeitsmarkt beeinflusst und gefordert. …

mehr erfahren
GSU_Beitrag©StAF

Höchste Qualität in der StAF – mit Brief und Siegel

In Österreich stellt das „Gütesiegel für soziale Unternehmen“, umgangssprachlich „Sozialgütesiegel“ genannt, für die Qualität der Arbeit im sozialen Bereich einen zuverlässigen Indikator mit hohem Anspruch …

mehr erfahren
VITA2022neu2©ManuelHanschitz

Wir unterstützen den steirischen Pflegeaward

Von der Kleinen Zeitung heuer erstmals ausgerufen, soll die „Vita“ Menschen vor dem Vorhang holen, die im Pflegebereich Außergewöhnliches leisten. Verliehen wurde die „Vita 2022“ …

mehr erfahren
Steiermark Landschaft

Arbeitsplätze für steirische Naturparkregionen

Was 1979 in Niederösterreich begonnen hat, ist zu einer Erfolgsgeschichte auf vielen Ebenen geworden: In Österreich gibt es mittlerweile in acht Bundesländern 48 Naturparke, welche …

mehr erfahren
Jägerhaus von aussen

Lebendiger Denkmalschutz im Tiergarten Leibnitz

Der Tag des Denkmals soll die Bedeutung kulturellen Erbes vermitteln, es erlebbar machen und in der breiten Öffentlichkeit das Interesse an Denkmalschutz und Denkmalpflege wecken. …

mehr erfahren

Accessibility Toolbar