aktuelle News
aktuelle News
mit finanzieller Unterstützung des
mit finanzieller Unterstützung des

Neue Wärme für ein richtungsweisendes Projekt

Am 11. Februar 2015 wurde mit einem Festakt das neue Heizungssystem im  Haus der Energie, einem Projekt der Energieagentur Weststeiermark, seiner Bestimmung übergeben. Die alte Ölheizung war entfernt und durch ein ökologisches Heizungssystem ersetzt worden; ermöglicht wurde dies durch die Firma „KWB – Die Biomasseheizung“, welche einen Scheitholzgebläsekessel aus hauseigener Entwicklung kostenlos zur Verfügung gestellt hatte. Geschäftsführer Erwin Stubenschrott rückte in seinen Ausführungen nicht die wirtschaftlichen oder ökologischen Vorteile des Heizungssystems in den Mittelpunkt, sondern sprach vielmehr vom grundsätzlichen menschlichen Wert der Arbeit. „Es ist soweit!“, sagte er und meinte damit, dass es nun höchste Zeit sei, neue Wege zu beschreiten und Initiativen auch abseits der Politik zu ergreifen, um mehr Menschen den Wert der Arbeit zugänglicher zu machen.

„Es ist soweit!“, führte auch LH-Stv. LR Siegfried Schrittwieser in seiner Ansprache aus und verwies darauf, dass mit der Arbeit, die in und mit unserem Beschäftigungsprojekt „Haus der Energie“ geleistet wird, auf diesem Gebiet eine neue Qualität Einzug gehalten hat. Der für die Bereiche Soziales und Arbeit, erneuerbare Energien und Wohnhaussanierung zuständige Landesrat folgte gerne der Einladung, decken seine Agenden doch all das ab, was an diesem Nachmittag im Mittelpunkt stand. Zur Eröffnung befeuerte er dann auch profimäßig und stilgerecht den KWB-Kessel mit einem Holzscheit.

Das neue Heizungssystem besteht aus folgenden Komponenten:

  • Hochtemperatur-Luftwärmepumpe von Kronoterm
  • Scheitholzgebläsekessel (Serie 0) der Firma KWB
  • Biomasseheizung mit zwei Pufferspeichern zu je 1250 Litern
  • 3,5 kWp Photovoltaikanlage an der südseitigen Fassade des Hauses, die gleichzeitig auch als Sonnenschutz für das Erdgeschoß im Sommer dient
  • EasyTherm Infrarotpaneel im kleinen Büro im ersten Stock, das keinen Heizkörper hat
  • Kaminofen im Erdgeschoss mit einer Leistung von 6-16 kW
Weitere Neuigkeiten aus der Steiermark

Weitere News
und aktuelle Projekte.

Veranstaltungen im Herbst 2022

Wir präsentieren an dieser Stelle aktuelle Veranstaltungen unserer Projektpartner*innen; aus organisatorischen Gründen ersuchen wir Sie, Anfragen sowie Buchungen für Schulen, Kindergärten und sonstige Besucher*innengruppen direkt …

mehr erfahren

Unser Jahr 2021

Lebendig, bunt und spannend wie unsere Projekte war das vergangene Jahr für die StAF: Wir haben uns weiterentwickelt, sind gewachsen, haben neue Betätigungsfelder in unser …

mehr erfahren

Miteinander. Menschlich. Sozial.

Beim 6. Sozialtag des Landes Steiermark, der am 21. September 2022 bei strahlendem Herbstwetter im Grazer Landhaushof stattfand, standen soziale Berufe und Angebote für entsprechende …

mehr erfahren

Artenschutz am Grazer Schlossberg

Zwei große Insektenhotels am Schlossberg waren renovierungsbedürftig geworden. Die Natur.Werk.Stadt hosted by |naturschutzbund| Steiermark kümmerte sich – mittels finanzieller Unterstützung durch die Stadt Graz – …

mehr erfahren

Drei Workshops, eine Exkursion, und noch viel mehr!

Speziell bei unseren gemeinnützigen Projekten, die im Bereich Natur und Umwelt tätig sind, herrscht im Sommer Hochbetrieb. In der Natur.Werk.Stadt gab es im Juli zahlreiche …

mehr erfahren