aktuelle News
aktuelle News
mit finanzieller Unterstützung des
mit finanzieller Unterstützung des

Schuldenberatung Steiermark | Hilfe mit Rat & Tat. Kostenlos!

„Corona-Nachwehen, die massiv gestiegenen Lebenshaltungskosten, aber auch Kreditzinsen sind die wichtigsten Ursachen, die Menschen in finanzielle Not bringen. Mit der Schuldenberatung Steiermark können wir kostenlose, professionelle Hilfe anbieten.“, unterstreicht Soziallandesrätin Doris Kampus die wichtige sozialpolitische Aufgabe der Schuldenberatung.

Arbeitslosigkeit, Einkommensverlust, ein Einkommen, mit dem man nicht auskommen kann, sowie die Teuerung sind derzeit Hauptursachen für finanzielle Not und Verschuldung bei Privatpersonen. Die staatlich anerkannte Schuldenberatung Steiermark verzeichnete bereits in den ersten beiden Monaten dieses Jahres einen Anstieg an Erstkontakten um 10% im Vergleich zum Vorjahr; im gesamten Jahr 2022 gab es 1.843 Erstkontakte. In 743 Fällen wurde 2022 ein Schuldenregulierungsverfahren durch die Schuldenberatung eingeleitet, wodurch die anerkannte Schuldenberatung Steiermark, die kürzlich Teil der StAF wurde, rund zwei Drittel aller steirischen Privatinsolvenzen abdeckt.

„Unsere Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekte sowie die Schuldenberatung ergänzen sich ideal. Schulden schränken nämlich auch im Arbeitsleben massiv ein.“, so Geschäftsführerin Regina Geiger.

Im Rahmen ihrer Tätigkeit kommen bei der Schuldenberatung auch präventive Maßnahmen zum Tragen wie beispielsweise Finanzbildungsprojekte im Pflicht- und Berufsschulbereich sowie ein Projekt, das Menschen mit Spielsucht wieder zu einer lebenswerten Existenz verhelfen soll.

Bericht des Landes Steiermark

Staatlich anerkannte Schuldenberatung Steiermark

Weitere Neuigkeiten aus der Steiermark

Weitere News
und aktuelle Projekte.

Weltfrauentag 2023

Ein Beitrag zur Chancengerechtigkeit, am 8. März und an allen anderen Tagen Nach wie vor sind die ausgewogene Erwerbsbeteiligung und Chancengerechtigkeit in der beruflichen Entwicklung …

mehr erfahren

Arbeitsmarktpolitische Strategie Steiermark 2030

Die steirische Antwort auf brennende Fragen am Arbeitsmarkt Pandemie, Ukraine-Krieg, Inflation und Arbeitskräftemangel haben in der jüngsten Zeit auch den steirischen Arbeitsmarkt beeinflusst und gefordert. …

mehr erfahren
VITA2022neu2©ManuelHanschitz

Wir unterstützen den steirischen Pflegeaward

Von der Kleinen Zeitung heuer erstmals ausgerufen, soll die „Vita“ Menschen vor dem Vorhang holen, die im Pflegebereich Außergewöhnliches leisten. Verliehen wurde die „Vita 2022“ …

mehr erfahren
GSU_Beitrag©StAF

Höchste Qualität in der StAF – mit Brief und Siegel

In Österreich stellt das „Gütesiegel für soziale Unternehmen“, umgangssprachlich „Sozialgütesiegel“ genannt, für die Qualität der Arbeit im sozialen Bereich einen zuverlässigen Indikator mit hohem Anspruch …

mehr erfahren
Steiermark Landschaft

Arbeitsplätze für steirische Naturparkregionen

Was 1979 in Niederösterreich begonnen hat, ist zu einer Erfolgsgeschichte auf vielen Ebenen geworden: In Österreich gibt es mittlerweile in acht Bundesländern 48 Naturparke, welche …

mehr erfahren

Accessibility Toolbar